Online-Informationsveranstaltung zum Certified Specialist Data Science in Health Kurs

Beginn:
22. Januar 2024
18:30 Uhr - 19:00 Uhr

Informieren Sie sich Online!

ab 2025 wird die Europäische Union den Europäischen Gesundheitsdatenraum (EHDS) einführen. Das Gesetzgebungsverfahren bei der EU ist zurzeit im vollen Gange. Voraussetzung für den EHDS wird sein, dass alle Gesundheitssysteme in den Mitgliedsländern die digitale Transformation durchlaufen haben. Gerade das deutsche Gesundheitssystem hat im Bereich der Digitalisierung Nachholbedarf. Da die Teilnahme am EHDS für alle Mitgliedsländer verpflichtend sein wird, muss die Digitale Tranformation im Schnellverfahren erfolgen. Hierzu hat das Kabinett Anfang Spetember das Gesetz zur Beschleunigung der Digitalisierung des Gesundheitswesens (Digital-Gesetz – DigiG) und das Gesetz zur verbesserten Nutzung von Gesundheitsdaten - Gesundheitsdatennutzungsgesetz (GDNG) beschlossen. Mit den Gesetzen soll die elektronische Patientenakte (ePA) für alle Versicherten angelegt und das E-Rezept als verbindlicher Standard eingerichtet werden. Zudem sollen Gesundheitsdaten für die Forschung erschlossen werden. Kern ist die erleichterte Nutzbarkeit von Gesundheitsdaten. Dazu wird unter anderem eine dezentrale Gesundheitsdateninfrastruktur mit einer zentralen Datenzugangs- und Koordinierungsstelle für die Nutzung von Gesundheitsdaten aufgebaut.

Das kompakte und modular aufgebaute, hochinnovative Zertifikatsprogramm "Data Science in Health" wurde in Zusammenarbeit mit Experten aus der Gesundheitsbranche und der Goethe Business School als ausbalancierte Mischung von Vogelperspektive und technologischen Details konzipiert, um Mitarbeiter:Innen in Unternehmen, Behörden, Krankenkassen und Kliniken auf dieses transformierte Gesundheitssystem optimal vorzubereiten und Ihnen das nötige Rüstzeug sowie Know-how zu vermitteln.

Die Programminhalte sind speziell auf die Bedürfnisse von Professionals aus dem gesamten Gesundheitssektor zugeschnitten: In drei aufeinander abgestimmten Modulen wird ein grundlegendes Verständnis vom Ökosystem der Gesundheitsdaten, den Möglichkeiten und Grenzen der Datenanalyse und Künstlicher Intelligenz sowie von datengetriebenen Entscheidungen und Geschäftsmodellen vermittelt.

Als berufskompatibles Blended Learning-Format konzipiert, können die Module mit je vier interaktiven Präsenzworkshops und individuell gestaltbaren Online-Selbstlernphasen zur Vor- und Nachbereitung absolviert werden.

Wir laden Sie herzlich dazu ein, an unserer Online-Informationsveranstaltung am Montag, den 22. Januar 2024 um 18.30 Uhr teilzunehmen und mehr zum Programmstart, -aufbau und -ablauf zu erfahren!

Anmeldung und weitere Informationen