Perspektivengespräch: Kreativität und Innovation – alles eine Frage von (guter) Führung?

Beginn:
16. Juli 2015
18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Ort:

House of Finance
Theodor-W.-Adorno-Platz 1
60629 Frankfurt am Main

Hörsaal ”Commerzbank“ 
Goethe-Universität Frankfurt, Campus Westend 

Kreativität und Innovation sind zentral für die Wettbewerbsfähigkeit aller modernen Unternehmen. Aber welche Faktoren fördern Kreativität bei Mitarbeitern? Und was haben die Mitarbeiter selbst davon, wenn sie innovativ sind? In dem Vortrag wird Prof. van Dick darauf eingehen, dass bestimmte Führungsstile in Kombination mit einer starken Identifikation der Mitarbeiter ihre Kreativität fördern kann. Die Rolle der Persönlichkeit Anschließend diskutiert er die Rolle von Persönlichkeit und der Beziehung zur Führungskraft für die Frage, ob sich Innovation der Mitarbeiter auch in besseren Beurteilungen wiederspiegelt. Der Vortrag beruht auf empirischen Studien, die Rolf van Dick gemeinsam mit verschiedenen Kollegen in den USA, Schweden und China durchgeführt hat.

Professor van Dick hat an der Philipps-Universität Marburg promoviert und war Professor für Sozial- und Organisationspsychologie an der Aston University in Birmingham. Seit 2006 ist er ist Professor für Sozialpsychologie an der Goethe Universität und dort seit 2011 Dekan des Fachbereichs. Er hatte Gastprofessuren in Tuscaloosa (USA), auf Rhodos (Griechenland) und in Katmandu (Nepal) inne. Er veröffentlichte sieben Bücher und ca. 200 Buchkapitel und wissenschaftliche Beiträge in Fachzeitschriften. Neben Herausgebertätigkeiten bei Fachzeitschriften (British Journal of Management, European Journal of Work and Organizational Psychology, Journal of Personnel Psychology) ist er Direktor des Center for Leadership and Behavior in Organizations (CLBO).